E-Sport und -Teams

In der inzwischen schon langen Geschichte der Computer- und Videospiele hat sich ziemlich schnell ein besonderes Bedürfnis unter den Spielern herauskristallisiert. Und zwar der Wettbewerb mit anderen Spielern. Er wurde ermöglicht durch den Mehrspielermodus sowohl über das Internet als auch lokal an einem Ort. Die Kultur des E-Sports war geboren.

Auf handelsüblichen Personal Computern (PCs), aber auch auf normalen Spielekonsolen kann der E-Sport betrieben werden. Die Regeln der Wettkämpfe werden jeweils durch die benutzte Software (das Spiel) und durch bestimmte Wettkampf-Regelungen bestimmt. In den meisten Fällen werden die Spiele als Einzel- oder Mannschaftssport betrieben – wobei es bei manchen Spielen der Fall ist, dass sowohl auf Einzel- als auch auf Mannschaftsebene Turniere stattfinden.

Teams im elektronischen Sport

Wie in normalen Sportarten auch, so haben sich im E-Sport ebenfalls Vereine gebildet, die hier auch als Teams oder Clans bezeichnet werden. Ab einem gewissen Grad an sportlichem und finanziellem Erfolg können derartige Vereine durchaus an die Größe und Infrastrukturen heranreichen, die wir aus größeren Vereinen normaler Sportarten kennen. So ist es nicht weiter verwunderlich, dass die Spieler der größten Clans im weltweiten E-Sport von ihren Einnahmen und Preisgeldern schon lange leben können. Oder dass sich aufgrund der immer größer werdenden medialen Aufmerksamkeit für den elektronischen Sport einzelne Spieler vor Werbeangeboten und ähnlichen Dingen kaum noch retten können.

Einen regelrechten Quantensprung machte der E-Sport mit Titeln wie League of Legends oder Counter Strike: Global Offensive. Gerade bei letzterem haben sich, sowohl in der Vergangenheit als auch heute, einige Teams aus Deutschland gebildet, die es schafften, ganz oben mitzuhalten. Vor allem der deutsche Verein Mousesports konnte mit dem beliebten Ego-Shooter zahlreiche Erfolge feiern. Mit insgesamt 18 Titeln ist der in Hamburg gegründete Clan in der ESL-Meisterschaft den Rekordmeister in diesem nationalen Wettbewerb. Auf internationaler Ebene hat Mousesports diverse Top-3-Platzierungen bei den World Cyber Games und dem Electronic Sports World Cup erreicht. Bei den ESL Intel Extreme Masters ll. reichte es sogar für den Sieg.